Der einzige Sexshop in der Pampa


20140126-165845.jpgZweifelsohne gehört die Route 62 zu den schönsten Straßen in Südafrika. Rund 500 Kilometer schlängelt sich die Route 62 durch die Kleine Karoo. Von Kapstadt bis Oudtshoorn. Die Straße führt über wunderschöne Gebirgspässe, durch Täler und über Pässe und immer wieder so Obst- und Weinanbaugebieten vorbei. Zahlreiche kleine (wohlhabende) Dörfer säumen die Strecke. Und ein weiterer Pluspunkt: Die Route 62 ist immer noch recht einsam, denn nur die wenigstens Touristen fahren diese Strecke. Vielmehr fahren sie die sehr befahrene N2 entlang der Küste. Das kann man sicher machen, aber man sollte zumindest einen Weg über die Route 62 einplanen, denn die Straße ist eine absolutes Muss für jeden Gartenroute-Reisenden.
20140126-173532.jpg
Und wer sich richtig Zeit für die Route nimmt, der entdeckt die echten Schönheiten. Das sind neben einem Blick auf die traumhaften Landschaften auch die kleinen Stopps entlang der Route. Immer wieder laden kleine Farmstalls zu einer Pause ein. Diese Farmstalls sind kleine Restaurant – meist angeschlossen ist ein kleiner Laden – in dem die regionalen Produkte angeboten werden. Die Farmer bieten zumeist eine eigne Spezialität. Das ist entweder ein besonderes Menü, ein Wein, ein Saft, oder auch mal Trockenfrüchte, die übrigens nirgendwo besser schmecken. Ein Stopp an diesen Farm Stalls lohnt immer. Entlang der Route 62 gibt es ein großes Netz. Verpassen kann man die Farm Stalls nicht, weil schon frühzeitig Schilder darauf hinweisen.
20140126-173648.jpgAber auch die kleinen Dörfer laden zu einem Stopp ein. Wer mag – und genügend Zeit einplant – kann durch Dörfchen wie Ladismith, Barrydale, Montagu, Calitzdorp schlendern. Freundliche Dorfbewohner, die stets Zeit für einen kleinen Plausch haben, sind überall zu finden. In allen Dörfern gibt es Unterkünfte und zahlreiche Dinge, die man unternehmen kann. Dazu gehören beispielsweise Wanderungen, Radtouren, oder auch eine Weinprobe auf verschiedenen Weingütern.20140126-173916.jpg
20140126-173801.jpg
Es gibt einen Stop, den darf man unter gar keinen Umständen verpassen. Das ist Ronnies Sex Shop. Eine kultige Kneipe mitten in der Pampa. Man muss einfach ein Getränk in Ronnies Sex Shop bestellen. Die komplette Kneipe hängt voll mit BHs und Unterwäsche, die irgendwelche Gäste dort einmal als Andenken zurück gelassen haben. Eigentlich war Ronnie Shop, der übrigens in der Nähe von Barrydale liegt, nur als einfacher Shop geplant. Ronnies Kumpels war das aber offensichtlich zu langweilig und sie veränderten eigenhändig die Außenwerbung in „Ronnies Sex Shop“. Was als Scherz begann ist heute Kult und ein Unternehmen, das heute vom T-Shirt bis hin zu Tasse – allesamt mit Ronnie-Aufdruck – eine Nachfrage bedient. Nichtsdestotrotz ist ein Stopp Pflicht. Man trifft dort übrigens nicht nur Touristen aus aller Welt, sondern auch zahlreiche Einheimische.
20140126-174016.jpg
Die Route 62 ist eine der schönsten Straßen am Kap. Man sollte allerdings genügend Zeit einplanen, denn nicht nur entlang der Strecke lohnen zahlreiche Stopps, auch am Ende in Oudthorn kann man wunderschöne Urlaubstage verbringen, ohne sich auch nur eine Minute zu langweilen. Dazu gehört neben den Cangoo Caves sicher auch der berühmte Swartbergpass, der auf einer – gut zu befahrenen – Schotterpiste über eine traumhafte Gebirgskette führt.

Weitere Informationen zur Route 62 gibt es auf der offiziellen Tourismusseite. Dort gibt es auch Hinweise für Unterkünfte, Restaurants.

20140126-174114.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s