Technik, die begeistert: Live aus der Stratosphäre


 Red Bull Stratos - Mission Jump: Felix Baumgartner (AUT) - Lifestyle

Red Bull Stratos – Mission Jump: Felix Baumgartner (AUT). Foto: Jay Nemeth/Red Bull Content Pool

Das hat vor ihm noch niemand gemacht: Der Österreicher Felix Baumgartner ist am Sonntag aus 39 Kilometern aus einer Ballonkapsel gesprungen. Er raste mit einer Geschwindigkeit von mehr als 1340 Kilometern pro Stunde zur Erde und durchbrach  – natürlich – auch noch die Schallmauer.  Diese Leistung ist mehr als beeindruckend, verrückt, großartig, wahnsinnig – wie auch immer man es bezeichnen möchte. Eine unglaubliche Aktion, über deren Sinn und Unsinn im Vorfeld genug diskutiert wurde.

Was mich an dieser ganzen Stratosphären-Sprung am meisten fasziniert hat. Wir waren dabei. Und zwar live. Fantastische Bilder wurden uns live auf die Geräte geliefert. Wir konnten jede Sekunde mitverfolgen. Unfassbare Kameraaufnahmen, perfekte Livebilder, Cams vom Helikopter usw.. Zudem eine tolle Tonqualität: die Gespräche aus der Kapsel wurden verständlich zur Erde geliefert. All das war am Sonntag live zu verfolgen. Technik, die begeistert. Mehr als acht Mio Live-Zuschauer erlebten den Sprung von Baumgärtner denn auch prompt live auf YouTube.

Natürlich, der österreichische Energiedrink-Hersteller Red Bull ist der eigentlich Gewinner dieser Aktion. Aber seien wir mal ehrlich, geht Marketing noch besser, oder noch aufwändiger? Wohl kaum. Ich habe noch nirgends gesehen, dass ein Unternehmen das Netz und die technischen Möglichkeiten so perfekt nutzt.

Red Bull hat sich das Spektakel – einem Bericht der BZ zufolge – rund rund 50 Millionen Euro kosten lassen. Eine Investition, die sich für das Unternehmen sicher auszahlt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s