Mountain Lion ist installiert


Mountain Lion ist da
Mountain Lion ist da

Der Berglöwe ist da: Apple hat am Mittwoch sein neues Betriebssystem „Mountain Lion“ veröffentlicht. Und ich habe es natürlich sofort installiert, wobei das „sofort“ sehr lange gedauert hat und ich zwei Anläufe benötigt habe. Jetzt Mountain Lion auf jeden Fall auf meinem Mac und ich habe das Gefühl, der ist sogar noch schneller geworden, aber vielleicht täuscht das ja auch nach dem fürchterlich langsamen Download…

Jedenfalls  rückt der Mac nun noch näher mit dem iPad und dem iPhone zusammen. Eine neue Anwendung ist „Nachrichten“ (iMessage). Ab sofort lassen sich kostenlose iMessages auch per Mac verschicken. Coole Sache. Auch das Notificationcenter – das kennt man vom iPhone/iPad – ist unter Mountain Lion nun auf dem Mac zu finden. Das gefällt mir sehr gut und ich finde es sehr praktisch.

Außerdem ist der Berglöwe noch mehr  „social-media“ als sein Vorgänger. Aus nahezu jeder Anwendung kann nun getwittert werden. Twitter ist ab sofort auf der Systemebene integriert. Was mir ebenfalls auffällt,  Mountain Lion ist noch mehr mit iCloud verwoben. Alles (Notizen, Safari-Lesezeichen, Dokumente usw..) kann synchronisiert werden und ist somit auf verschiedenen Geräten verfügbar. Eine Siri-Diktierfunktion sowie das Gamecenter- und AirPlay-Unterstützung stehen nun offensichtlich auch für den Desktop zur Verfügung. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert, da ich kein Siri habe und nicht spiele.😉

Hier ist der Film „New OS X Mountain Lion Features In 2 Minutes“ – ein schneller Überblick: 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s