Schützen verbieten schwule Königspaare


Ich habe nichts gegen Schützen und Schützenvereine. Die tun ja auch nix. Marschieren mit ihrem Holzgewehrchen in Reih und Glied (und schicker Uniform) durch die Gegend und ballern auf einen Holzvogel. Kann man machen, muss man aber nicht. Wie gesagt, ich habe nichts gegen Schützen. Eine friedliche und tolerante Gemeinschaft. STOPP! Da war aber ein fetter Fehler. Tolerant, das Wörtchen wollen wir dann doch mal lieber wieder streichen.

Heute wurde nämlich auf der Bundesvertreterversammlung vom katholischen Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Leverkusen beschlossen, dass es zwar weiterhin schwule Schützenkönige geben darf – ich finde das übrigens sehr großzügig, aber das nur nebenbei – allerdings darf es keine homosexuellen Königspaare mehr auf dem Thron geben. Und dieser Beschluss wurde – laut Nachrichtenagentur dapd – mit großer Mehrheit getroffen.

Laut dapd wurde der Antrag mit 450 Ja-Stimmen angenommen, 28 Mitglieder sprachen sich dagegen aus und immerhin 18 enthielten sich. Das nenne ich mal eine klare Entscheidung. Aber wie gesagt, der König darf ruhig schwul sein. „Wir diskriminieren keine Homosexuellen“, hat der Sprecher der Schützen nämlich noch einmal betont.

„Für Glaube – Sitte – Heimat“, so ist es auf der Homepage des Bundes der historischen Schützenbruderschaften zu lesen – ist das Leitwort der Schützenbruderschaften. „Aus dem Glauben leben und Gemeinschaft gestalten“. All diese Aussagen findet man auf der Homepage des Bundes. Gemeinschaft gestalten? Ja, aber bitte nicht mit Schwulen.

So, und wer jetzt glaubt, dass es sich bei dieser Meldung um einen Beschluss aus dem Jahr 1900 handelt, der ist ein Witz, der klickt sich mal einfach durch die Berichterstattung.

Wie gesagt, solche Entscheidungen treffen Leute, die mit einem Holzgewehr durch die Gegend laufen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s