Mein erstes Buch ist fertig…


Apple hat mich zur Buchautorin gemacht. Da ich nun mal gerne neue Programme und Dinge teste, besonders wenn sie von Apple sind, habe ich natürlich auch die neue Software iBook Author – ist übrigens gratis – ausprobiert. Ich habe damit am 13. Februar 2012 mein erstes iBook produziert und zu iTunes hochgeladen.

Mit der Software kann man ausschließlich Bücher für den Apple iBook-Store produzieren. Warum Apple das alles macht? Nun, vermutlich, um den Verkauf des iPads zu fördern und jede Menge Bücher im iBook-Store zu sammeln. Um das Buch zu verkaufen benötigt man übrigens eine amerikanische Steuernummer. Das war mir irgendwie viel zu aufwändig und folglich ist mein erstes iBook kostenlos.

Und um es vorweg zu nehmen. Es war gar nicht so schwer. Wenn man zuvor mit Pages oder einem Content Management Programm gearbeitet hat, ist iBook Author irgendwie selbsterklärend. Die Software bietet einige Templates an und ich habe eines davon genutzt. Das Programm lässt sich einfach und intuitiv bedienen und man hat schnell ein Buch zusammen gebastelt.

In meinem Buch gibt es ein paar ausgewählte Blogbeiträge der vergangenen Jahre. Der Inhalt hat sich in meinem Fall sehr einfach via Copy & Paste vom Blog ins Buch übertragen lassen. Da es ein E-Book ist, was zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für interaktive Elemente bietet, habe ich mich natürlich ausgetobt. Ich habe zahlreiche Fotogalerien eingefügt, die man auf dem iPad prima anschauen kann. Außerdem gibt es in meinem iBook ein paar Videos. Ziemlich einfach einzubinden und eine schöne Sache, finde ich.

Ich habe alles mit dem Programm iBook Author bearbeitet und anschließend mit dem iTunes Producer 2.5.1 hochgeladen. Beim ersten Upload wurde ein Fehler gemeldet, da ich einen Musiktitel nicht vernünftig in das Video eingebunden hatte. Das Problem ließ sich aber schnell beheben und schließlich klappte der Upload.

Wann mein iBook erschienen wird? Keine Ahnung. Und dieses Problem scheinen noch mehr Leute zu haben. Ich habe im Forum bei Apple nachgefragt und folgende Antowrt von einem anderen Nutzer erhalten:

„I deliverd my iBook to Apple. Do you have any ideas, how long it will take to see it on iTunes?“

Die Antwort

„This seems to be the big question on a lot of people’s minds. I’m wondering if Apple has anyone helping people with this or not. I have been submitting and resubmitting my book for almost a month now. I have always gone through iBooks Author to create the content, Itunes Connect Producer to deliver the content to the bookstore, and have always been given the thumbs up or „Congratulations your submission has been recevied“ on the last screen in Producer.

Yet, whenever I go back into itunes connect to look for my book, or to the iBookstore to look for my book, there is no record of it. I have waited days, weeks, nothing.

The most discouraging aspect of all of this is when I have contacted Apple support. Their impersonal responses have left me with no confidence in this new way of publishing; short, curt answers. As if a robot was answering the emails. It’s very discouraging. After flying high when iBooks was announced, I’m now trying to jump through hoops to get any help here. I’d appreciate an answer too, along with thousands, I would imagine!“

————————————————————–

Ich scheine also nicht die Einzige zu sein, die diese Frage doch brennend interessieren würde. Fast zeitgleich habe ich am 15. Februar von Apple eine Mail bekommen, wo ebenfalls auf dieses Problem eingegangen wird.

Apple schreibt dazu:

Status

„You can now track the status of your book from the moment you deliver it to the moment it becomes available on the iBookstore. Go to Manage Your Books to view the status of your book by title or vendor ID. The status light on the bottom of the book’s page indicates the book’s status in red, yellow, or green. Click on each status light for additional details.“

Das wiederum klappt bei mir nicht, vermutlich weil ich mein Buch noch vor diesem Termin hochgeladen habe. Momentan warte ich also noch auf eine Freigabe, werde sie aber natürlich posten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s