Mal wieder Google+


+Update4 am 29. Juli: In meinem letzten Blogpost über G+ habe ich geschrieben, dass wir uns so langsam anfreunden, G+ und ich. Jetzt ein paar Wochen später, sind wir schon ganz gute Freunde. G+ gefällt mir immer besser. Nach wie vor ist es für mich ein Twitter- und kein Facebook-Konkurrent.

Die Kommunikation bei G+ funktioniert einfach schneller. Ich habe bereits ein paar interessante neue Kontakte in meinen Circles. Diese Circles sind meiner Erachtens eine wunderbare Sache, um verschiedene Themen zu verfolgen und einzukreisen. Das fehlt mit wirklich bei Twitter. Auch die Kommunikation innerhalb von G+ ist einfach schneller und intensiver als bei Twitter. Dort muss ich erst nach Retweets, Mentions und Direct Messages schauen, um festzustellen, ob mich jemand angesprochen hat. Das ist bei G+ wesentlich übersichtlicher und ich kann direkt unter einem Post sehen, ob und was jemand dazu schreibt.

Die Kommunikation, sprich Kommentare usw., die mir manchmal in Blogs fehlt, finde ich bei G+. Dort teast jemand einen neuen Blogpost an. Die Kommentare dazu folgen ebenfalls unter dem G+-Eintrag. Das ist natürlich wesentlich schneller und ohne Anmeldung möglich. Aus meiner Sicht ist das ein Riesenvorteil von Google+. Ich glaube sogar, dass G+ auf Dauer die Kommentarfunktion von Blogs ablösen wird.

Hier sind übrigens meine ersten Google Plus-Eindrücke:

Google + – das neue Facebook?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s